Sommernachtsfest auf dem Almberg 

Nächsten Samstag, 20. Juli findet auf dem Areal des Schützenvereins das alljährliche Sommernachtsfest der Almberg-Schützen statt. Beginn der Veranstaltung ist um 18.00 Uhr. Alle Mitglieder sowie die Dorf- und umliegende Bevölkerung sind recht herzlich dazu eingeladen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt eine vor Ort gegrillte Sau mit großem Salatbuffet, sowie Käse mit Breze.
Im Laufe des Nachmittags findet auf dem gegenüberliegenden Bogenplatz ein Nottinghamturnier der Bogenschützen statt. Daran darf sich jedes Vereinsmitglied beteiligen und natürlich sind auch Zuschauer erwünscht.
Beginn ist für die Jüngsten bis 15 Jahre um 16.45 Uhr, der Rest schreitet dann ab 17.15 Uhr zum Duell. Die Verleihung findet danach im Rahmen des Sommernachtsfestes statt.
Der Aufbau für die Feierlichkeiten ist bereits am Donnerstagabend, 18. Juli ab 17.30 Uhr geplant und die Abbauarbeiten am Sonntag ab 10.00 Uhr.
Das Orga-Team freut sich auf Euer kommen.


Ausflug !!!

 
Einen vergnügten Nachmittag verbrachten die Irfersdorfer Nachwuchsschützen auf der Sommerrodelbahn in Riedenburg. Nach der Rückkehr gab es dann noch gegrilltes und mit der Verleihung der Jahresbestenscheibe an Lisa Pöppel wurde die Sommerpause eingeleutet. 


Ruhige Zeiten bei den „Almberg“-Schützen

 
 

Osterschießen 2024

Die Jugendleitung der Irfersdorfer „Almberg“-Schützen lud am vergangenen Dienstag zum Osterschießen der Vereinsjugend ein. In diesem Jahr wechselte man wieder turnusmäßig auf einen Wettbewerb mit dem Bogen, welchen Ben Pöppel zu seinen Gunsten entscheiden konnte.
Auf Platz zwei landete Raphael Seyberth vor Oliwia Barasinska.
Bei der Siegerehrung wurden zusätzlich auch alle Teilnehmer des diesjährigen Laserwettkampfs mit einer Urkunde bedacht. 
Trotz der aktuellen Osterferien bleiben die Trainingstage in der kommenden Woche zu den üblichen Zeiten bestehen.








Gewinnen beginnt im Kopf